Was sind die Nebenwirkungen beim veröden?

Kategorie: Krampfadern-Behandlung

Einige Nebenwirkungen können nur an der Injektionsstelle auftreten, wie z. B. Stechen oder schmerzhafte Krämpfe. rote erhabene Hautflecken, kleine Hautgeschwüre und blaue Flecken. Um die zu behandelnde Vene können Flecken, braune Linien oder Gruppen feiner roter Blutgefäße auftreten. Diese verschwinden normalerweise. Die behandelte Vene kann sich entzünden oder Klumpen von geronnenem oder verstopftem Blut entwickeln. Diese sind nicht gefährlich. Das Anwenden von Wärme und das Einnehmen von Aspirin oder Antibiotika kann Entzündungen lindern. Klumpen von geronnenem Blut können abgelassen werden. Die Behandlungskosten können hoch sein, der Krankenversicherungsschutz variiert. Wenn die Behandlung nur aus kosmetischen Gründen durchgeführt wird, ist sie möglicherweise nicht abgedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.