Veroedung

Was sollte man  bei der Venenverödung beachteten?

Nach der Verödung

Im Allgemein ist die Behandlung gut verträglich. Um eine Minimierung von Komplikationen und die Maximierung Ihrer kosmetische Ergebnisse sind folgenden Punkten zu beachten.

Nach jeder Sitzung:

Unmittelbar nach jeder Sitzung muss Kompressionsstrumpf getragen werden. Die Strümpfe zu tragen 24 Stunden am Tag für 3 Tage. Tragen Sie Ihre Kompressionsstrümpfe für weitere 2-3 Wochen nach der Behandlung, indem sie auf am Morgen und das Entfernen der Nacht. Fading sollte in den nächsten 2-6 Wochen fortgesetzt werden.
Gehen Sie mindestens 1 Stunde pro Tag. Vermeiden Sie langes Stehen der Zeit.
Vermeiden Sie anstrengende Tätigkeiten, hohe Impact-Aerobic oder Krafttraining für 3-4 Tage nach der Behandlung.
Vermeiden Sie heiße Bäder für 2 Wochen. Nehmen Sie kühlen Duschen zu helfen, Venen verschlossen.

Weitere Überlegungen:

Kompressionsstrümpfe

Compression der Vene verödet mit Kompressionsstrümpfe sollten nach der Behandlung beibehalten werden wie oben beschrieben. Compression dient eine Reihe von Zwecken:
Compression hilft verringern die Wahrscheinlichkeit des Blutes wieder in die Vene, besonders wenn Kompression über 2-3 Wochen erhalten bleibt.
Der Druck hilft Dichtung die gereizte Gefäßlumen.
Compression reduziert die Gefahr von „Blutgerinnsel“ Bildung und reduziert Inzidenz von Hyperpigmentierungen und Matten nach der Verödung.

Unbehagen

Tragen von Kompressionsstrümpfen, wie vorgeschrieben. Dies allein kann beseitigt Unbehagen. Wandern wird auch dazu beitragen, und, wenn nötig, ormild topischen Salben Schmerzmittel verwendet werden (nicht-Aspirin Diclofenac ähnliche Medikamente) werden.

Blutergüsse

Hellhäutige Menschen neigen zu Hämatomen mehr tun, als dunkelhäutige Menschen.
Blutgerinnsel manchmal an der Injektionsstelle zu entwickeln. Obwohl nicht ein Anlass zu großer Besorgnis, kann die Entfernung dieser Gerinnsel innerhalb ein paar Wochen notwendig, damit der Heilungsprozess normal voran.

Juckreiz / Schwellung an der Injektionsstelle

Ein kleiner Prozentsatz der Menschen entwickeln kann eine allergische Reaktion auf die Verödungsmittel. Das Auftreten der Regel löst sich mit der Zeit aber gelegentlich Antihistaminika eingesetzt werden.

Blutblasen oder Ulzeration

Gelegentlich kann ein Blutschwam oder -blase r kann an der Stelle der Tapeverband oder am Ort der eine Leckage von Medikamenten entstehen. Diese mögliche Nebenwirkung kann unberechenbar sein, aber in der Regel verschwindet innerhalb von ein paar Wochen mit topischen Behandlung wie Zinkoxid.

Wann sollte ich zur Auswertung oder eine zusätzliche Behandlung zurück?

Sie sollten warten 4-8 Wochen zwischen den Sitzungen, um maximale Verblassen zu erzielen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie Fragen zu diesen Informationen haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Weitere Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.